Hochschule Trier – Das erste Event der DOAG NextGen Roadshow

Home / Veranstaltungen / Hochschule Trier – Das erste Event der DOAG NextGen Roadshow

Am 7. November 2017 fand an der Hochschule Trier das erste Event der DOAG NextGen Roadshow statt.

Mit Sven Weller und Jonas Gassenmeyer waren gleich zwei Consultants von Syntegris mit von der Partie. Gemeinsam mit Carsten Czarski und Tobias Arnhold haben die Consultants die Anreise in Kauf genommen, um den Studenten den Einstieg in die Welt rund um die Oracle Datenbank näherzubringen.

Warum lohnt es sich für Absolventen, in der Oracle Welt Fuß zu fassen? Was hat es mit der DOAG auf sich und was sind überhaupt die Alltagsthemen eines Entwicklers, der sich für diese Richtung entscheidet?

Der erste Vortrag von Sven Weller (Syntegris information solutions GmbH) hat gezeigt, weshalb man SQL nicht unterschätzen sollte und warum er (und nicht nur er) denkt, dass es die beste wichtigste Programmiersprache der Welt ist. Weiter ging es mit  dem Vortrag von Carstens Czarski (Oracle Apex Entwickler Team), der mit einer interessanten Live Demo präsentierte wie einfach, genial und erweiterbar das Konzept hinter Apex ist. Abschließend ging Tobias Arnhold (Apex-at-Work) mit SVG Grafiken in die Tiefe und überzeugte, dass es machbar ist Bewegungen in Browser basierten Anwendungen ohne großen Codeaufwand zu stricken.

Über 80 Interessierte haben diese Veranstaltung besucht und es lag spürbar nicht nur daran, dass die ständigen Begleiter aller Anwesenden Bier und Kuchen waren.

Ein herzlicher Dank gilt an Abby Schroer und Rebecca Kiesewetter, die bereits bei der POUG Trip der NextGen mit an Bord waren und den Tag an der Hochschule organisiert haben. Wir freuen uns über das tolles und hilfreiches Feedback, dass die Studierenden eingebracht haben.

Es macht uns weiterhin neugierig auf kommende Events an den Hochschulen im Rhein Main Gebiet zu gehen. Deshalb planen wir weitere Events um jungen Nachwuchskräften die Vernetzung, die Möglichkeiten und das Fachwissen der Arbeitswelt vorzuzeigen, zu vermitteln das Community Engagement mit Vorteilen und Spaß verbunden sein kann.

Wir freuen uns in den kommenden Wochen und Monaten mehr neugierige Gesichter kennenzulernen.

Bei Fragen gerne direkt an uns richten! Sei es sich über Fachwissen in der Datenbank auszutauschen, über IT Probleme zu tüfteln oder einfach nur ein bisschen zu „netzwerken“ – wir freuen uns auf Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.